Ergebnisticker

  3 : 4    |     2 : 4    |     3 : 4    |     4 : 4    |     1 : 7    |     3 : 0    |     1 : 5    |     1 : 0    |     2 : 2    |     3 : 3    |     3 : 5    |     4 : 1    |     3 : 4    |     0 : 3    |     4 : 2    |     4 : 4    |     3 : 5    |     2 : 3    |     0 : 6    |     6 : 1    |     0 : 2    |     4 : 2    |     1 : 7    |     8 : 2    |     4 : 2    |     2 : 2    |     4 : 7    |     5 : 2    |     4 : 0    |     3 : 3    |     2 : 2    |     4 : 0    |     5 : 4    |     6 : 1    |     3 : 2    |     3 : 4    |     1 : 1    |     2 : 3    |     0 : 2    |     2 : 2    |     0 : 6    |     2 : 2    |     3 : 3    |     4 : 1    |     2 : 2    |     3 : 2    |     1 : 6    |     5 : 0    |     2 : 4    |     3 : 5    |   
  • Willkommen bei FIFA-WELT

    1. Bundesliga & 2. Bundesliga
    Premier League, Ligue 1, Serie A, La Liga
    European League
    European Second Division
    Major League Sorccer
    SSE Airtricity League
  • NEVER GIVE UP
    NO TO RACISM
    Responsive pricing tables
    Crossbrowser Compatible
    Twitter 1.1 API Support
    Bootstrap Framework

Newsticker

 ++ Willkommen bei FIFA-Welt.de ++ ab sofort Interviews ++ Tor des Monats mit Preisgeld eingeführt ++ FIFA-Welt jetzt bei Facebook ++ Eigener Twitch Account ++

FC Kopenhagen feiert ausgelassen den Triumph

27.03.22 - 10:13 Uhr

Die Fans des FC Kopenhagen  feierten nach dem 4:0 ihrer Mannschaft im Pokalfinale des Royal League Cup´s über den FC Midtjylland  bis tief in die Nacht auf den Straßen von Schwedens  Hauptstadt Stockholm. Die Tele2 Arena war mit 30.000 Zuschauern restlos ausverkauft.

Der FC Midtjylland  begann couragiert und war in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Sie setzen den haushohen Favoriten gehörig unter Druck indem sie immer wieder sehr hoch angelaufen waren und das Mittelfeld, welches den FC Kopenhagen  so stark macht, nicht stattfinden ließ.

Die eine oder andere Chance auf den Führungstreffer war auch dabei, leider ohne Erfolg. Die Dänen um Trainer „PortoPlayer_“ waren völlig überrumpelt von der Taktik des Gegners und haben eine Weile gebraucht, um darauf zu reagieren. Erst mit der Hereinnahme von Oldie Rasmus Falk in der 32. Minute bekamen die Dänen den Zugriff im Mittelfeld, den sie brauchten, um das Spiel an sich zu reissen.

Nach der Halbzeit sahen die 43.200 Zuschauer einen ganz anderen FC Kopenhagen . In der Folgezeit erspielten sie sich Chance über Chance und kamen schlussendlich verdient zum 1:0 Führungstreffer in der 61. Minute durch Pep Biel. Ab der 63. Minute, durch die gelb-rote Karte von Gustav Isaksen(FC Midtjylland  ) war die Partie dann so gut wie entschieden.

Die Dänen spielten die Überzahl clever aus und kamen in der Folge zum 2:0 und 3:0 binnen weniger Minuten. Für einen traurigen Höhepunkt sorgte Juninho (FC Midtjylland  ). In der 80. Minute stoppte er seinen Gegenspieler Nikolai Jorgensen per Notbremse.

Dieser musst mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss und einem Schienbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden. Den darauffolgenden Freistoss nagelte Luthar Singh in den Knick.

 

!!! FIFA-Welt sagt Herzlichen Glückwunsch FC Kopenhagen(PortoPlayer_) zum Gewinn des Royal League Cup !!!

 

 

 

Kommentare



Countdown


00:00:00
Saisonende

Hauptsponsor

Sponsor

Kader-Update

28.05.2022 - 13:32 Uhr

Tagesstatistiken

Spiele heute 3
Spiele gestern 12
Spiele gesamt 16034
Rekord 440 (am 27.09.2021)

Online

Administratoren
Ligaleiter
Redakteure
Trainer
Al_Masih_
Arbeitslos